Sie sind hier:
Einsatzabteilung > Einsätze > Ausgelöster Heimrauchmelder
Klein-Zimmern | Groß-Zimmern

02.07.17 Einsatzbericht 16/2017: Ausgelöster Heimrauchmelder

Einsatzmeldung:
Ausgelöster Heimrauchmelder
Alarmierung:
02.07.17 - 19:09 Uhr
Einsatzart:
F2
Einsatzdauer:
0 Std. 19 Min.
Einsatzstelle:
Waldstraße,
Personal:
22
 
Alarmgruppen:
Groß-Zimmern 2 (A660 / D11), Klein-Zimmern (A662 / D02)
Fahrzeuge:
LF 16/12, ELW1, KdoW, VLF-W400, TLF 20/40 SL, LF 8/6
Weitere Kräfte:
Polizei, Rettungsdienst



Ein piepsender Heimrauchmelder führte am Sonntagabend zum Einsatz der Feuerwehren Groß- und Klein-Zimmern. In der Groß-Zimmerner Waldstraße hatten aufmerksame Nachbarn einen Notruf abgesetzt. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Rauchmelder in der betroffenen Wohnung im 1. Obergeschoss des Mehrfamilienhauses bereits verstummt. Von außen konnte keinen Rauch und kein Feuer festgestellt werde. Über eine Steckleiter verschaffte sich die Feuerwehr Zugang zum Balkon der Wohnung. Auch von dort konnte über ein gekipptes Fenster kein Rauch festgestellt werden. Die Feuerwehr konnte nach etwa 15 Minuten wieder abrücken.

Von: Tobias Lang (Pressesprecher)

Symbolbild

 




print pagePDF version

Dieser Bericht wurde bisher 525 mal gelesen.

Spektakuläre Einsätze

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Noch Plätze frei...

...haben wir vor allem tagsüber auf unseren Löschfahrzeugen! Groß-Zimmern braucht Dich für die Sicherstellung des Brandschutzes! Weitere Infos hier...

Bei Fragen...

Bitte nehmen Sie bei Fragen Kontakt zu unserer Presseabteilung auf.

###LOGIN### Markstr. 5 | D-64846 Groß-Zimmern | Tel: 06071 / 44688 | Impressum