VU Person klemmt

Einsatzdaten
  • Einsatznummer: 2010023
  • Einsatzort: L 3115, Groß-Zimmern
  • Alarmierungszeit: 28.06.2010 - 18:06 Uhr
  • Einsatzende: 28.06.2010 - 19:15 Uhr
  • Dauer: 1 Stunden 9 Minuten
  • Einheiten: Groß-Zimmern
  • Einsatzart: H Klemm 1 Y
  • Alarmierungsart: Groß-Zimmern 1 (GZI-1), Groß-Zimmern 2 (GZI-2), Klein-Zimmern (KZI)
  • Fahrzeuge: ELW 1, GW-L (KZI), GW-N, KdoW, LF 16/12, LF 8/6, MTF (GZI), MTF (KZI)
  • Externe Einheiten/Einsatzmittel: Polizei, Rettungsdienst
Bericht

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden die Feuerwehren Groß- und Klein-Zimmern am Abend des 28.06. alarmiert. Auf der L 3115 zwischen Groß-Zimmern und Spachbrücken waren gegen 20:00 Uhr zwei PKW frontal kollidiert.

Als erster an der Einsatzstelle konnte der stellvertretende Gemeindebrandinspektor Hendrik Timmermanns jedoch teilweise Entwarnung geben: Keine Person war eingeklemmt, jedoch waren zwei der drei am Unfall beteiligten Personen, darunter ein Kind, verletzt. Die Feuerwehrmänner leisteten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe.

Im Anschluss wurden der Brandschutz sicher gestellt, auslaufende Betriebsstoffe abgestreut und aufgenommen. Die L3115 musste etwa eine Stunde bis zum Abtransport der beiden Fahrzeuge voll gesperrt werden.