Öl und Glas nach VU

Einsatzdaten
  • Einsatznummer: 2011058
  • Einsatzort: K124 Klein-Zimmern, Klein-Zimmern
  • Alarmierungszeit: 05.07.2011 - 13:56 Uhr
  • Einsatzende: 05.07.2011 - 15:15 Uhr
  • Dauer: 1 Stunden 19 Minuten
  • Mannschaftsstärke: 8
  • Einsatzart: H 1
  • Alarmierungsart: Groß-Zimmern 1 (GZI-1), Klein-Zimmern (KZI)
  • Fahrzeuge: GW-L (KZI), LF 16/12, LF 8/6, MTF (KZI)
  • Externe Einheiten/Einsatzmittel: Feuerwehr Dieburg, Notarzt, Polizei, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber
Bericht

Zu einem Verkehrsunfall auf der K124 zwischen Klein-Zimmern und Habitzheim wurden die Feuerwehren Groß- und Klein-Zimmern am Dienstagnachmittag gerufen. Mehrere Fahrzeuge waren auf der kurvigen Strecke kollidiert, Öl und Glas musste aufgenommen werden. Die Feuerwehren sicherten außerdem die Unfallstelle Richtung Klein-Zimmern und auch Richtung Habitzheim durch Straßensperrung ab. Hierzu kamen insgesamt fünf Fahrzeuge der Wehren zum Einsatz. Ebenfalls im Einsatz waren Rettungsdienst, Notarzt und Polizei.

Die Groß-Zimmerner Feuerwehr hatte indes bei der Anfahrt zur Einsatzstelle auf Grund der Baustelle in der Lebrechtstraße zwischen Minikreisel und Klein-Zimmerner Straße einige Probleme. "Teilweise waren die Straßen, welche wir als Ausweichroute für unseren Weg nach Klein-Zimmern nutzen, hier vor allem die Lebrechtstraße und die Biergasse, zugeparkt, so dass wir kaum durch gekommen sind" berichtet Gruppenführer Klaus Wehmuth. Die Feuerwehr appelliert an die dortigen Anwohner nur in den gekennzeicheten Flächen zu parken und die Halteverbote zu beachten.